Registrieren

Fachklinik/-arzt für Onkologie (Leukämie)

Sprechstunde für Hundehalter

Moderator: Moderator

Beiträge: 44
Registriert: 20.11.2007 16:49
Wohnort: Korschenbroich

Fachklinik/-arzt für Onkologie (Leukämie)

Beitragvon Anja S » 17.03.2011 12:10

Hallo zusammen,
das Thema gehört wahrscheinlich nicht in dieses Forum, ich frag trotzdem mal.
Ein ehemaliger Patientenhund von mir (Kreuzbandriss) hat jetzt die Diagnose Leukämie im Anfangsstadium bekommen. Es ist ein 7 Jahre altes Cocker-Mädel.
Die Besitzerin sucht nun eine Fachklinik/Fachtierarzt für Onkologie. Habe beim googeln die Klinik in Hofheim gefunden. Gibt es noch andere mit gutem Ruf? Egal wo in Deutschland?
Danke schon mal für eure Hilfe

Viele Grüße
Anja

Tierphysiotherapeut/in
Beiträge: 126
Registriert: 10.02.2006 11:48
Wohnort: Asperg

Krebs

Beitragvon Silvia » 17.03.2011 12:23

Hallo Anja,

ich kann Dir zwar keine Fachklinik empfehlen, aber einen Arzt der schon mehrere unserer Patienten mit Krebserkrankungen erfolgreich behandelt hat:

http://www.tierarztpraxis-longuich.de/fachbereiche

Liebe Grüße und ich drück die Daumen!
Silvia
"Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für Sie erheben und uns für Sie einsetzen“

Beiträge: 10
Registriert: 09.08.2010 12:14
Wohnort: Ratingen

Beitragvon S. Nassi » 17.03.2011 12:42

Hallo Anja,

ich kann da auch nur die Klinik in Hofheim empfehlen.
Habe da viel positives gehört. Soweit Chemo positiv sein kann.

Liebe Grüße

Shirin

Beiträge: 21
Registriert: 26.09.2008 06:38
Wohnort: Groß-Gerau

Beitragvon PetraH. » 17.03.2011 14:20

Hallo,
habe auch gerade einen Patienten, der einen bösartigen Tumor im Rektum in Hofheim mit Chemo und Bestrahlung erfolgreich behandelt bekam, die Besitzer sind höchst zufrieden.

Lg. Petra
Rollihund, na und ... :-)

Beiträge: 330
Registriert: 12.07.2006 15:10
Wohnort: Klein Zimmern bei Dieburg

Beitragvon Marion Böttler » 17.03.2011 14:29

Eine Freundin war mit ihrem Sam bei Dr. Braun in Egelsbach. Er hat 1 Jahr seine Diagnose Lymphosarkom überlebt. Das war der Patient mit der längsten Überlebenszeit und sehr hoher Lebensqualität dort. Und das Team ist supernett und tierverrückt.

http://www.tierklinik-egelsbach.de/

Beiträge: 44
Registriert: 20.11.2007 16:49
Wohnort: Korschenbroich

Beitragvon Anja S » 17.03.2011 19:24

Vielen, lieben Dank an alle,
werde das mal so weiterleiten. Wir hoffen ja, dass im Frühstadium noch einiges erreicht werden kann. Schaun wir mal.

Viele Grüße
Anja

Tierphysiotherapeut/in
Beiträge: 98
Registriert: 08.11.2005 16:55
Wohnort: Rösrath bei Köln

Beitragvon Diana Gromatzki » 21.03.2011 10:33

Hallo Anja,

bei Euch ums Eck liegt die Tierklinik Aachen http://www.tierklinik-aachen.de/index.php?leistungen/onkologie/onkologie.htm .
Die sollen ganz erfolgreich sein.

Eine sehr positive Erfahrung habe ich mit der Uniklinik Lüttich "Faculté de Médicine Vétérinaire 20, Boulevard de Colonster Sart-Tilman (Parking 71 à 75) B-4000 Lüttich" gemacht. Die sind sehr erfahren in der Onkologie. Damals waren auch einige deutschsprachige Ärzte vor Ort. Ich weiß leider nicht, wie das heute aussieht.

Viele Grüße

Diana
Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein." (Arthur Schopenhauer)

Zurück zu Fragestunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste