Registrieren

Erkennen&Behandeln v.Probl. b. Bewegungsapparat v. Hund

Moderator: Moderator

Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2010 17:30
Wohnort: Lübeck

Erkennen&Behandeln v.Probl. b. Bewegungsapparat v. Hund

Beitragvon SabrinaM » 20.03.2013 14:52

Erkennen und Behandeln von Hunden mit Problemen im Bewegungsapparat


Viele Hunde haben Probleme im Bewegungsapparat. Oft werden diese zu spät erkannt oder erste Schmerzanzeichen übersehen und schon fällt in die Schmerzspirale und entwickelt ein Schmerzgedächtnis. Doch wie kann ich als Therapeut helfen? Und wie erkenne ich überhaupt die ersten Anzeichen?
In diesem Kurs lernen Sie bei dem Tierarzt Dr. Bernd Nickoleit sehr praxisorientiert

• Neuraltherapie
o Diese Therapieform wird theoretisch, aber so praxisnah vorgestellt, dass ein Therapeut danach in der Lage ist, diese durchzuführen. Man bekommt eine Einführung in das Prinzip und die Technik dieser Therapie und wann diese überhaupt angezeigt ist.

o Falls jemand einen Hund vorstellen möchte, bei dem die Neuraltherapie praktisch angewandt werden soll und dies auch therapeutisch angezeigt ist, bitte bei Anmeldung angeben!

• Pulsdiagnostik
o Die Pulsdiagnostik ist für die Störfelddiagnostik ein wichtiger Baustein und kann gut zur Diagnosefindung herangezogen werden. Es wird eine Einführung in die Technik der Pulstastung, die Lokalisation der Pulstaststellen und die Zuordnungen der Taststellen zu den Funktionskreisen am Hund erklärt.


• Orthopädische Krankheitsbilder

o Diagnostik und Erkennen diverser Krankheiten des Bewegungsapparates
o Röntgenbilder – wie interpretiere ich diese richtig?
o (Alternative) Therapiemöglichkeiten

Gerne können auch eigene Hunde vorgestellt werden. Bitte bei Anmeldung angeben.

Dozent: Dr. Bernd Nickoleit absolvierte das Studium der Human- und Tiermedizin, sowie eine zusätzliche Ausbildung zum Tierheilpraktiker. Seine Spezialisierung liegt auf der Anästhesiologie, der operativen Intensivmedizin sowie der Schmerztherapie. Gemeinsam mit der Tierärztin Ira Loh betreibt er die Tierarztpraxis im Gut Windeby, welche sich ausschließlich mit der Schmerztherapie beim Kleintier beschäftigt und ist spezialisiert auf orthopädische Problemstellungen. In der Praxis ergänzen sich Schulmedizin, Naturheilverfahren und die traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Veranstaltungsort: 26215 Wiefelstede, An der Autobahn 17A

Teilnehmerzahl : 8 bis max. 15 Teilnehmer

Termin : 06. und 07.07.2013 – Samstag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Sonntag von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Kosten:
Euro: 240,00 (incl. Teilnehmer-Skript, Heiß- und Kaltgetränken, Pausensnacks, Mittagsverpflegung und

Anmeldung per email: info@respektiere-natur.de oder Anmeldeformular runterladen von der Homepage: www.respektiere-natur.de

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast